Förderverein zur Erhaltung der Secundus-Kirche

Förderverein zur Erhaltung der Secundus-Kirche e. V.

 Zur Geschichte des Vereins

An der Secundus-Kirche wurde und wird ständig gearbeitet, verbessert und bewahrt. Der Grundbestand des Gebäudes aus dem 13. Jahrhundert ist heute nur noch abschätzbar. Die Kirche wurde nach Osten und Westen verlängert. Nach einem Brand im 19. Jhd. wurde der Innenraum gestaltet. Viele Teile sind aus älteren Zeiten. Eine Kreuzigungsgruppe ist von 1480. Die Orgel stammt in ihren Anfängen von ca. 1580.

Zur Erhaltung dieser und anderer Teile ist 1996 ein Orgelbauverein gegründet worden. Vor allem konnte das schöne Instrument mit seinem Prospekt erhalten und erneuert werden. 2017 hat sich der Verein einen neuen Namen gegeben, um auch anderes Gut durch die Zeiten zu erhalten.

 Die bisherigen Aktivitäten dienten vor allem der Erhaltung des Orgelinstrumentes:

  • großer Umbau des Spieltisches in alter Weise
  • Austausch von nicht-historischen Materialien
  • Maßnahmen gegen Schimmelpilz
  • Maßnahmen zur Erhaltung

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

Wenn Sie mehr über den Förderverein wissen möchten oder als Mitglied die Aktivitäten unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an den 1.Vorsitzenden:

Herrn Arno Schallhorn, An der Kirche 1, 25779 Hennstedt, Tel. 04836 / 8387